Hamburger Gesellschaft für Gewerbebauförderung mbH

Anschrift

Burchardstraße 8
20095 Hamburg

Telefon 040 / 33 95 4 - 0
Google Maps Logo
Karte

Fachbehörde: Finanzbehörde

Eigentümer1

NameAnteil
Freie und Hansestadt Hamburg100,00%

Geschäftsführung1

  1. Martin Görge
  2. Jan Zunke

Unternehmensaufgaben2

Die HaGG-Gruppe besteht zum 31.12.2021 aus insgesamt drei Gesellschaften. Die Aufgabe der Hamburger Gesellschaft für Gewerbebauförderung mbH und der HaGG Hamburger Gesellschaft für Grundstücksverwaltung mbH liegt im Wesentlichen in der Verwaltung von städtischen Gewerbehöfen. Die HaGG Gewerbehof Offakamp GmbH & Co. KG sowie deren Komplementärin, der HaGG Hamburger Gesellschaft für Gewerbehöfe mbH, wurden gegründet, um die gesellschaftsrechtlichen Voraussetzungen für den - Anfang 2019 fertiggestellten - Neubau des Gewerbehofs am Offakamp zu schaffen. Im Dezember 2021 ist die HaGG Hamburger Gesellschaft für Gewerbehöfe mbH aus der HaGG Gewerbehof Offakamp GmbH & Co. KG ausgetreten, welche daraufhin an die Kommanditistin HaGG Hamburger Gesellschaft für Grundstücksverwaltung mbH angewachsen ist. 

Die HaGG-Gruppe verwaltet unverändert insgesamt 12 Gewerbehöfe in verschiedenen Hamburger Stadtteilen, mit einem Schwerpunkt im Bezirk Altona. Unter anderem erfolgt im Rahmen der Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung die Vermietung an kleine und mittlere Gewerbe- und Handwerksbetriebe. Im Rahmen der Verwaltung erfolgt auch die kontinuierliche Instandsetzung der Gebäude.

Die operative Durchführung dieser Aufgaben hat die HaGG-Gruppe über einen Geschäftsbesorgungsvertrag der Sprinkenhof GmbH übertragen, die insofern auch die Geschäftsführung übernimmt.

Wichtiges staatliches Interesse2

Ziel der HaGG-Gruppe ist es, mit der Bereitstellung von Gewerbehöfen innerstädtische Flächenangebote für Handwerksbetriebe zu schaffen. Kleinen und mittleren Gewerbebetrieben sollen möglichst ortsnah und preisgünstig neuer Gewerberaum angeboten werden. Durch die städtischen Gewerbehöfe soll sichergestellt sein, dass insbesondere Handwerksbetrieben auch innerhalb der Stadt bezahlbare Flächen zur Verfügung gestellt werden können.

Das wichtige staatliche Interesse Hamburgs an einer Bereitstellung von innerstädtischen Flächenangeboten für Handwerksbetriebe besteht weiterhin. Es haben sich im Rahmen der aktuellen Überprüfung keine Anhaltspunkte ergeben,  dass die Voraussetzungen gemäß § 65 Abs. 1 LHO nicht mehr erfüllt werden. Die Beteiligung ist damit nach wie vor erforderlich.

Unternehmensdaten

Ausgewählte Bilanzdaten

Angaben in TEUR20212020
Anlagevermögen29.93329.612
Umlaufvermögen7.3862.957
Eigenkapital20.38814.089
davon gezeichnetes Kapital6060
davon Rücklagen7.8357.835
davon Bilanzergebnis12.4936.194
Sonderposten für Investitionszuschüsse179259
Rückstellungen442218
Verbindlichkeiten17.29618.004
davon Verbindlichkeiten über 5 Jahre11.06512.129
Bilanzsumme38.30532.570

Ausgewählte Daten aus der Gewinn- und Verlustrechnung

Angaben in TEUR20212020
Umsatzerlöse5.7815.330
Bestandsveränderungen492267
sonstige betr. Erträge2.329390
Materialaufwand2.4572.325
davon Aufwand für bezogene Lieferungen u. Leistungen2.4572.325
Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände und Sachanlagen1.2061.503
sonstige betriebliche Aufwendungen120182
Erträge aus Gewinnabführungsverträgen949126
Erträge aus anderen Wertpapieren und aus Ausleihungen des Finanzanlagevermögens33
sonstige Zinsen und ähnliche Erträge34
Zinsen und ähnliche Aufwendungen370363
Steuern vom Einkommen und vom Ertrag-89557
Ergebnis nach Steuern6.2991.693
Jahresergebnis6.2991.693
Gewinn-/ Verlustvortrag6.1944.501
Bilanzergebnis12.4936.194

Ausgewählte Personaldaten

 20212020
Beschäftigte00

Beteiligungen1

GesellschaftAnteil HAGGAnteile anderer Unternehmen
HaGG Hamburger Gesellschaft für Gewerbehöfe mbH100,00% 
HaGG Hamburger Gesellschaft für Grundstücksverwaltung mbH100,00% 

Geschäftsverlauf2

Die Gesellschaft hat im Geschäftsjahr 2021 einen Jahresüberschuss von T€ 6.299 erzielt. Das Ergebnis liegt damit um rund € 4,5 Mio. über dem im Prognosebericht des Lageberichts für das Geschäftsjahr 2020. Diese Überschreitung resultiert im Wesentlichen aus der Wertaufholung der Abschreibung des Beteiligungsbuchwertes HaGG Vermögen (€ 2,2 Mio.), der Aktivierung aktiver latenter Steuern auf Verlustvorträge (€ 0,9 Mio.) sowie der Gewinnabführung der HaGG Verwaltung (€ 0,9 Mio). 

Ausblick2

Für das Geschäftsjahr 2022 wird von einem positiven Jahresüberschuss € 2.258 T. ausgegangen. 

Aufsichtsgremium

Das Unternehmen verfügt über keinen Aufsichtsrat.

Entsprechenserklärung gemäß Hamburger Corporate Governance Kodex

Klicken Sie hier, um die Entsprechenserklärung als PDF anzuzeigen

Gesellschaftsvertrag/Satzung

Klicken Sie hier, um den Gesellschaftsvertrag/Satzung als PDF anzuzeigen

1 Aktueller Stand   2 Stand Ende 2021 DruckenAusdrucken